Petition jetzt Unterschreiben

Diverse Politiker und der NÖ Landtag haben ohne Einbindung der Bevölkerung und ohne fachliche Grundlagen den Bau einer neuen Transitschneise („Waldviertelautobahn“, „Europa-Spange“) vorangetrieben. Es besteht damit die Gefahr, dass viele Milliarden dafür verschwendet werden, dass das Waldviertel in eine verkehrte Richtung geht. Weitere Informationen

Transitschneisen stoppen - Waldviertelautobahn NEIN danke

Da die die Gefahr besteht, dass viele Milliarden für eine TRANSIT-Autobahn-Schneise verschwendet werden, und so das Waldviertel in eine verkehrte Richtung gehen würde,
sage ich JA zu einem lebenswerten MÜHL-, WALD- und WEINVIERTEL und daher NEIN zur einer neuen TRANSIT-Autobahn-Schneise.

996 signatures

Jetzt die Petition teilen